Corme-Écluse

Das Schlemmen geht weiter. Nicht nur, dass Frau Rumkommer jeden Tag eine besondere Leckerei auf den Tisch des Wohnmobils zaubert. Die dafür erforderlichen erlesenen Zutaten bekommen wir oft direkt am Stellplatz und direkt vom Erzeuger. Dank ‚France Passion‚ haben wir mindestens alle paar Tage einen kostenlosen Stellplatz in ruhiger, ländlicher Umgebung und mit Gourmet-Nachschub.

Bei der ersten Frankreich-Übernachtung in der Pas de Calais haben wir Rillets und andere Leckereien von Enten gekauft, am folgenden Tag wie Gurken eingelegte Algen, eine Art Pastete von Räucherlachs und eine Mayonnaise zum Niederknien. In der Normandie haben wir uns mit diversen Apfel-Spezialitäten versorgt. In der Bretagne gab es bei einer alten Wassermühle Bio-Lachsforellen, als Filet, geräuchert und unterschiedlich mariniert. Auf weiteren Höfen haben wir frisches Gemüse und Obst, Olivenöl, Wein, Käsespezialitäten und Brot eingekauft, Salz bei Beauvoir sur Mer.

Und in Corme-Écluse bei Saujon in der Charente Maritime war jetzt Cognac fällig, 22 Jahre alt. Wie an dem Foto des ‚Häuschens‘ der Cognac-Brenner erkennbar, ist „Drogenhandel“ ein lukratives Geschäft. Aber der Stoff ist eine gute Medizin, hat mir bei Magenverstimmung geholfen.

english:
The feast continues. Not only that Mrs. Roundgetter conjures up every day a special treat on the table of the motorhome. The necessary ingredients are often obtained directly at the pitch and directly from the producer. Thanks to the ‚France Passion‚ we have at least every few days a free pitch in quiet, rural surroundings and with gourmet supplies.

On the first night in the Pas de Calais, we bought rillets and other delicacies of ducks, the next day algae  pickled like cucumbers, a kind of pate of smoked salmon and a mayonnaise to kneel down for. In Normandy, we have provided ourselves with various apple specialties. In Bretagne there were at old water mill, organic salmon trout, as fillet, smoked and marinated differently. On further farms we bought fresh vegetables and fruits, olive oil, wine, cheese specialties and bread, salt at Beauvoir sur Mer.

And in Corme-Écluse near Saujon in the Charente Maritime Cognac was now due, 22 years old. As can be seen in the photo of the ‚cottage‘ of the Cognac destillers, „drug trafficking“ is a lucrative business. But the compound is a good medicine, helped me with stomach disorder.

During a walk we could find that the place and the surrounding area are quite picturesque.

RP_2015_05_22_CormeÉcluse_029

 

Bei einem Spaziergang konnten wir feststellen, dass der Ort und die Umgebung ganz pittotesk sind.

RP_2015_05_22_CormeÉcluse_030

 

 

RP_2015_05_22_CormeÉcluse_022

 

 

RP_2015_05_22_CormeÉcluse_024

 

 

RP_2015_05_22_CormeÉcluse_026

 

 

RP_2015_05_22_CormeÉcluse_013

 

 

RP_2015_05_22_CormeÉcluse_009

 

 

RP_2015_05_22_CormeÉcluse_008

 

 

KG_150522_Charente_Maritime_5223882

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.