In den tiefen Süden

Vom internationalen Flughafen Keflavík sind wir sehr weit nach Süden geflogen, genauer: nach Südwesten, nach Narsarsuaq in Südgrönland. Kaum als zusammen hängender Ort erkennbar und recht öde ist das Highlight hier der Hund mit dem Leibchen, auf dem ‚Customs‘ steht. Diese Promenadenmischung vom Zoll wuselt und flitzt durch die angekommenen Passagiere, offenbar auf der Suche nach Drogen. Sogar Alkohol mitzubringen, ist verboten.

Per Kleinbus werden wir zum kleinen Hafen und dann auf eins der Boote verfrachtet. Wir schätzen uns glücklich, auf dem größten mit 16 Sitzplätzen zu sein. Kaum haben wir abgelegt, geht eine wilde Fahrt los. Recht schnell fährt der Skipper den Motor hoch und das Boot sägt durch den Fjord Tunilliarfik.

Eine Stunde dauert die rasende Fahrt zum ca. 50 km entfernten Narsaq. 50 km/Std erscheint Autofahrern sicher nicht viel, aber auf dem Wasser ist es definitiv schnell. Und dabei fahren wir so dicht an Eisbergen entlang, dass sie fast mit Händen zu greifen sind. Insbesondere das blaue Eis leuchtet und trotzt dem trüben Himmel.

 

english:
Into the deep south

From Keflavík international airport we have flown very far south, more precizely: soutwest, to Narsarsuaq in southern Greenland. Hardly to be recognized as a location and quite boring the highlight here is the dog with the “shirt“ saying ‚Customs‘. This doggy mix rushes through the arrived passangers obviously searching for drugs. Even bringing in alcohol is prohibited.

With a small bus we are carried to the little harbour and then on one of the boats. We consider ourselves lucky being on the biggest with 16 seats. As soon as we have left the pier a wild ride begins. Quite fast the skipper runs up the engine and the boat saws through the fjord Tunilliarfik.

One hour takes the speedy drive to Narsaq approximately 50 km afar. 50 km/h surely doesn’t seem much to car drivers but on the water it is definitely fast. And we drive so close by icebergs that they are almost in hand’s reach. Especially the blue ice shines even under the grey sky.

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_002

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_007

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_Narsaq_064

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_Narsaq_021

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6281948

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_Narsaq_028

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6281954

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_Narsaq_039

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_Narsaq_058

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6281954

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6281976

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_Narsaq_046

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6281982

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6281990

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_Narsaq_051

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6282001

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6281993

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6282047

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_Narsaq_060

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6282004

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6282005

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6282009

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_Narsaq_073

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6282024

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6282027

 

 

RP_2016_06_28_Narsasarsuaq_Narsaq_106

 

 

KG_2016_06_28_Grönland_P6282040

 

 

RP_2016_06_28_Narsaq_184

 

 

RP_2016_06_28_Narsaq_219

 

 

RP_2016_06_28_Narsaq_209

 

 

RP_2016_06_28_Narsaq_196

 

 

RP_2016_06_28_Narsaq_229

 

2 Comments

  1. ilsefister said:

    Wüsste ich nicht,dass das Schicksal dieser Wunder aus Eis es ist zu schmelzen,ich glaubte guten alten Freunden aus dem letzten Jahr wieder begegnet zu sein……ilse

    4. Juli 2016
  2. ilsefister said:

    Und wie die Eisberge denn driften,sollten sie den Weg Richtung Island suchen sie werden auch nur singen: “ wir auch wollen diese Fussballkünstler und Menschenverzauberer sehen“ . Sie werden uns fehlen,diese wackeren Wikinger….So die Kommentare in Deutschland.Liebe Grüsse an die Inuit’s…..IN SEHNSUCHT ILSE

    4. Juli 2016

Kommentare sind geschlossen.