Ruta 41 nach Westen

Die Ruta 40 vom Lago Viedma bis nördlich Baja Caracoles ist langweilig. Unserem Reiseführer ist zu entnehmen, dass das bis Perito Moreno kaum besser wird. Glücklicherweise wurde uns von anderen Reisenden eine attraktive Alternative empfohlen: Provinzstraße 41, von der Ruta 40 nach Westen und dann parallel zur chilenischen Grenze nach Norden, bis Los Antiguos. Die gesamte Strecke ist Schotterstraße, aber sie führt durch außergewöhnliche Landschaften.

Der erste große Hingucker ist der Lago Ghio mit seinem azurblauen Wasser und teils weißem Strand, umgeben von Halbwüste. Später überqueren wir einen Gletscherbach, der eine gruselige Gestalt aus dem Felsen gearbeitet hat. Und dann haben wir auch schon an einem kleinen türkisfarbenen See mit orange-rotem Ufer unseren ersten Stellplatz gefunden. Ihn teilen sich Enten, Gänse und Flamingos.

english:

Ruta 41 westwards

Ruta 40 from Lago Viedma to the north of Baja Caracoles is boring. Our guidebook tells us that it doesn’t get much better until Perito Moreno. Fortunately, an attractive alternative was recommended to us by other travellers: Provincial Road 41, from Ruta 40 west and then parallel to the Chilean border north, to Los Antiguos. The entire route is gravel road, but it leads through exceptional landscapes.

The first big eye-catcher is Lago Ghio with its azure water and partly white beach, surrounded by semi-desert. Later we cross a glacial stream that has carved a creepy figure out of the rock. And then we have already found our first pitch at a small turquoise lake with an orange-red shore. It is shared by ducks, geese and flamingos.

[Einklappen]

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert