Geysir

Unter all den großartigen Attraktionen Islands ist doch eine ganz besonders spektakulär: Geysir im Haukadalur. Jeder will es gesehen haben, mehr noch, als alles andere. Entsprechend ist das Touristenaufkommen gerade hier. Wir waren vor unserem Grönland-Abstecher schon mal hier, an einem Nachmittag. Da war es uns zu voll. Nun wollen wir spät abends hin, in der Hoffnung, dass dann weniger Menschen da sind.

Auf der Fahrt zum Haukadalur ziehen Wolken auf, wir fahren durch ein Schauer und befüchten, dass die Wolken zu wenig Licht zum Fotografieren durchlassen. Angekommen müssen wir erst mal etwas essen, denn wir waren den ganzen Tag aktiv. Als wir endlich gegen 23 Uhr zu den diversen heißen Quellen gehen, geschieht das Unverhoffte: Die Wolken am Himmel werden rot und roter und spiegeln sich in jeder heißen Quelle.

Der Namensgeber aller Springquellen, Geysir, köchelt und dampft seit Jahren nur vor sich hin. Aber einige Meter daneben eruptiert der Geysir „Strokkur“ regelmäßig etwa alle sechs Minuten und spritzt eine kochende Fontäne ca. 20 m hoch. Daneben gibt es weitere unterschiedlich heiße Quellen und Überlaufbecken, zum Teil in türkis bis blau.

 

english:
Among all the great attractions of Iceland one is very especially spectecular: Geysir at Haukadalur. Everyone wants to see it, even more then anything else. Corresponding is the amount of tourists just here. We were here already before our side trip to Greenland on an afternoon. It was too crowded for us. Now we want to got there late in the evening hoping for less people being there.

On the drive to Haukadalur clouds start covering the sky, we drive through a shower and worry the clouds may let pass too little light for photography. Arrived we first have to eat because we have been active the whole day. When we finally walk to the diverse hot springs, the unhoped-for happens: The clouds in the sky become red and even more red and are reflected in every hot spring.

The eponym of all boiling springs, Geysir, only simmers and steams for years. But several meter aside the geysir “Strokkur“ erupts frequently about every six minutes and spurts a boiling fountain about 20 meters high. Nearby there are further different hot springs and overfall basins, some in turquoise to blue.

 

RP_2016_07_06_Geysir_101

 

 

RP_2016_07_06_Geysir_160

 

 

RP_2016_07_06_Geysir_153

 

 

KG_2016_07_07_Geysir_IMG_9149

 

 

KG_2016_07_07_Geysir_IMG_9155

 

 

RP_2016_07_06_Geysir_179

 

 

KG_2016_07_06_Geysir_P7063957

 

 

KG_2016_07_06_Geysir_P7063977

 

 

KG_2016_07_06_Geysir_P7063978

 

 

KG_2016_07_06_Geysir_P7063979

 

 

KG_2016_07_06_Geysir_P7063980

 

 

RP_2016_07_06_Geysir_093

 

 

#RP_2016_07_06_Geysir_094

 

 

RP_2016_07_06_Geysir_095

 

 

KG_2016_07_06_Geysir_P7063925

 

 

RP_2016_07_06_Geysir_265

 

 

KG_2016_07_06_Geysir_IMG_9123

 

 

KG_2016_07_06_Geysir_IMG_9134

 

Ein Kommentar

  1. ilsefister said:

    Welch grossartiges Fest der Farben !
    In Indien gibt es das grosse Holifest,ekstatisch werfen die Gläubgen mit hauptsächlich rotem Farbpulver um sich ,erfreuen sich wie im Rausch der Sinne an der Pracht der
    Farben…….. Ähnlich geht es mir bei diesen Aufnahmen! Ilse

    19. Juli 2016

Kommentare sind geschlossen.