Muschelsand

KG_2016_06_08_Snaefellsnes_P6080065

 

Buðir an der Südküste von Snæfellsnes ist bekannt für seine schwarz geteerte Kirche, für den Lavastrom Buðahraun mit bemerkenswertem Formenreichtum und einen langen Muschelsandstrand. Tatsächlich ist das Buðahraun besonders bizarr. Die Kirche ist irgendwie niedlich, daher wirkt das Schwarz nicht so düster.

english:

Shell sand

Buðir on the south coast of Snæfellsnes is famous for its tarred black church, the lavaflow Buðahraun with its variaty of forms, and a long beach of shell sand. In fact, the Buðahraun is particularly bizarre. The church is kind of cute, so the black does not look so gloomy.

[Einklappen]

RP_2016_06_08_Buðir_015

 

Auf der Suche nach dem Strand erleben wir eine Überraschung. Während mehr als drei Wochen Reise durch Island haben wir viele verschiedene Laven gesehen. Selbst unter dicksten Moospolstern verborgen war Lava präsent in ihrer Schroffheit. Hier ist sie an vielen Stellen vom Muschelsand vereinnahmt, zugedeckt, absorbiert. Häufig ragt sie noch heraus. Aber der Sand und die von ihm ermöglichte Vegetation schreiten offensichtlich voran.

english:

Searching the beach we experience a surprise. During more than three weeks traveling through Iceland we have seen many different lavas. Even hidden under the thickest moss cushions, lava was present in its ruggedness. Here, in many places, it is engrossed, covered, absorbed. Often, it still juts out. But the sand, and the vegetation that it has made possible, are obviously moving forward.

[Einklappen]

RP_2016_06_08_Buðir_044

 

 

RP_2016_06_08_Buðir_035

 

 

KG_2016_06_08_Snaefellsnes_P6080033

 

 

KG_2016_06_08_Snaefellsnes_P6080032

 

 

RP_2016_06_08_Buðir_055

 

 

RP_2016_06_08_Buðir_022

 

 

KG_2016_06_08_Snaefellsnes_P6080046

 

 

KG_2016_06_08_Snaefellsnes_P6080053

 

Ein anderes Bild bietet der Küstenstreifen, der den Wellen ausgesetzt ist. Hier liegt schwarze Lava in ihrer bizarrsten Form offen, dazwischen große Ansammlungen mächtiger, rund geschliffener grauer Steine. Und dann wieder Sandstrand aus einem Gemisch von Bröseln aus rosa Muscheln und schwarzer Lava.

english:

The coastal strip, which is exposed to the waves, offers a different picture. Here black lava lies open in its most bizarre form, in between large collections of powerful, round-cut gray boulders. And then again sandy beach from a mixture of crumbs of pink mussels and black lava.

[Einklappen]

RP_2016_06_08_Buðir_048

 

 

RP_2016_06_08_Buðir_067

 

 

KG_2016_06_08_Snaefellsnes_P6080037

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert