Stellplatz ohne Steinschlag

Fast den ganzen Tag hat es in Skaftafell genieselt. Das Schmuddelwetter haben wir nach zwei Wanderungen am Vortag (am Svínafellsjökull und zum Svartifoss) zum Ausruhen genutzt. Abends wird es doch noch trocken und wir folgen der Ringstraße über den Skeiðarársandur.

english:
Pitch without rockfall

Almost the whole day it was drizzling in Skaftafel. After the two hikes on the previous day (to Svínafellsjökull and the Svartifoss) we used the huddle weather to rest. In the evening finally it gets dry and we follow the ring road over the Skeiðarársandur.

The Sander is blocked in the west by the mountain massif Lómagnúpur. On its east side, a jeep track leads north to a tall, slender waterfall. There we want to find a place to stay overnight.

A few kilometers from the ring road the gravel road is overwhelmed by a mountain slide. These are not good prerequisites for quiet sleep in this area. So we return and on the further way to the west we see the Lómagnúpur from its back. We pass the picturesque Núpstaður farm and find a pitch for the night on a rest area at the ring road.

RP_2016_05_25_Skeiðarársandur_004

 

 

RP_2016_05_25_Skeiðarársandur_014

 

 

RP_2016_05_25_Skeiðarársandur_021

 

 

RP_2016_05_25_Skeiðarársandur_007

 

Dem Sander wird im Westen von dem Bergmassiv Lómagnúpur Einhalt geboten. An dessen Ostseite führt eine Jeep-Piste nach Norden zu einem hohen, schlanken Wasserfall. Dort wollen wir einen Übernachtungsplatz suchen.

RP_2016_05_25_Skeiðarársandur_027

 

 

RP_2016_05_25_Skeiðarársandur_039

 

Wenige Kilometer von der Ringstraße entfernt ist die Schotterpiste von einem Bergrutsch verschüttet. Das sind keine guten Voraussetzungen für ruhigen Schlaf in dieser Gegend. Also kehren wir um und sehen uns auf dem weiteren Weg nach Westen den Lómagnúpur noch von seiner Rückseite an. Wir passieren den malerisch gelegenen Hof Núpstaður und finden einen Stellplatz für die Nacht auf einem Rastplatz an der Ringstraße.

RP_2016_05_25_Núpstaður_049

 

 

RP_2016_05_25_Núpstaður_041

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.